Tomaten – 3 Gerichte neu entdeckt

Tomaten Rezepte Lasagne Tomatensalat Hähnchen

Tomaten, ein weiteres Gemüse im Garten ist erntereif.
Süß und kräftig im Geschmack, so habe ich mir die Tomaten auch gewünscht und wurde nicht enttäuscht. Schließlich waren die Tomaten damals der Auslöser für mein Gartenprojekt. Umso mehr freue ich mich, dass die Stämme viele unwiederstehlich leckere Liebesäpfel tragen und ich bei jedem Gartenbesuch wieder neue ernten kann.

Mit den kleinen Tomaten konnte ich schon leckere Gerichte zubereiten. Drei stelle ich Dir heute vor:

Tomatensalat

Quelle: meine gute Landküche

Tomatensalat

Zutaten:

Für den Salat

  • 800g Cocktailtomaten
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Thymian
  • 40g Pinienkerne
  • 6 Scheiben Baguette
  • 3 EL entsteinte schwarze Oliven
  • 5 Stiele Basilikum
  • 20g Parmesan

Für das Dressing

  • 4 EL Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • Salz
  • 1 TL Honig

 

Zubereitung

Ofen bei Umluft 60 Grad vorheizen. Tomaten waschen und waagerecht halbieren. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein Backblech verteilen. Mit 4 EL Öl beträufeln und Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Thymian waschen, Stiele in kleine Stücke zupfen und mit dem Knoblauch über die Tomaten verteilen. Im Backofen 1 ½ Stunden garen.

Pinienkerne in der Pfanne ohne Öl kurz rösten und beiseitestellen.  Brot in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne in 3 EL Öl knusprig rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Basilikumblätter waschen und in kleine Stücke zupfen. Parmesan hobeln.

Tomaten aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit Baguette, Pinienkerne und Oliven auf einer Salatplatte anrichten. Den Sud der Tomaten mit Essig, dem restlichen Öl, Salz, und Honig verrühren. Die Vinaigrette auf den Tomatensalat verteilen und mit Basilikum und Parmesan bestreuen. Fertig!

Rezept hier downloaden!

 

Tomatenlasagne Tomaten

Quelle: meine gute Landküche

Tomatenlasagne

  • 2-3 Zucchini
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • Olivenöl
  • 600g gewürfelte Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • 2 EL frisch gehackte Basilikum
  • 250g Mozzarella
  • Lasagneplatten
  • 4 EL frisch geriebenen Parmesan
  • 200g Kirschtomaten
  • 2-3 EL geröstete Sonnenblumen- und Kürbiskerne

 

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte fein hacken und in Öl glasig dünsten. Tomaten hinzufügen mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence würzen und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Basilikum untermischen.

Auflaufform fetten und mit Zucchinischeiben belegen. Etwas Tomatensauce drauf verteilen und mit einigen Mozzarellascheiben belegen. Lasagneplatten auslegen. Den Vorgang dreimal wiederholen, dabei mit Lasagneplatten und Sauce abschließen. Mit Parmesan bestreuen. Kirschtomaten waschen, halbieren und drauf verteilen. Leicht salzen und pfeffern. Lasagne 35 Minuten backen. Geröstete Kerne drüberstreuen. Fertig!

Hier Rezept ausdrucken

Tomaten Hähnchen Pfanne

Quelle: meine gute Landküche

Tomaten- Hähnchen- Pfanne

Für die Pfanne

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 kleine Zucchini
  • 600g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zucker
  • Basilikumblätter

Für die Mandelbrösel

  • 2 El Mandel ohne Haut
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Butter
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 TL fein gehackte Petersilie
  • Salz

 

Zubereitung

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen ggf. halbieren. Salzen, pfeffern und in der Pfanne mit Öl anbraten. Vom Herd nehmen und warmhalten.
Rosmarin und Thymian waschen und zupfen. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Zucchini im verbleibenden Bratfett anbraten. Tomaten, Knoblauch, Thymian, Rosmarin am Ende hinzufügen und kurz mitbraten bis sich die Haut der Tomate anfängt zu lösen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Für die Brösel

Mandel grob hacken, Mit Semmelbrösel in der heißen Butter kurz anrösten. Kurz abkühlen lassen. Mit Zitronenschale, Petersilie und etwas Salz vermischen.

Hähnchenbruststücke zum Gemüse geben, kurz erhitzen. Anrichten und mit Brösel, Basilikumblätter bestreuen.

Als Beilage passen je nach Geschmack Nudeln oder Kartoffeln.

Rezept hier downloaden

Isabell

Leave a Comment