Kräuterlust Rezepte – Kräuterbutter & Co.

Kräuterlust

Dekorative Kräuterbutter

Die Zeiten von 08/15-Kräuterbutter aus dem Supermarkt sind vorbei, denn Kräuterbutter selber machen ist super einfach. Ob purer Kräutergenuss, verfeinert mit getrockneten Tomaten oder mit Zitrone & Co – den Geschmacksrichtungen sind keine Grenzen gesetzt. Aber auch als Hingucker eignet sich die leckere Butter.

Zutatenliste:

1 Bund Petersilie

Etwas Dill

250 g Butter

Etwas Salz

1 Spritzer Zitrone

So wird´s gemacht:
  1. Kräuter putzen und echt klein hacken. Dann mit 250 g weicher Butter verkneten und mit Salz sowie Zitrone würzen.
  2. Zwischen Folie ca. 1 cm dick ausrollen und dann in das Tiefkühlfach legen.
  3. Mit Ausstechformen ausstechen und bis zum Gebrauch schön kühlen.

20160710_140628

Herzhafte Kräutermuffins

Ohne Zucker und ohne Schokolade, dafür mit frischen Kräutern und Parmesan. Ob zum Frühstück oder für Zwischendurch, diese Kräutermuffins schmecken immer und zu jeder Tageszeit.

Zutatenliste:

1 Bund verschiedener Kräuter (Petersilie, Rosmarin und Thymian)

50 ml Öl oder Butter

1 Zwiebel

250 g Mehl

1/2 Backpulver

1/2 TL Salz und Pfeffer

2 Eier

50 g geriebener Parmesan

250 ml Milch

So wird´s gemacht:
  1. Kräuter putzen und hacken – dann mit Öl vermischen.
  2. Eine Zwiebel fein hacken und mit Mehl, Salz und Pfeffer mischen. 2 Eier, das Kräuter-Öl, geriebenen Parmesan und Milch verquirlen und zur Mehlmischung geben.
  3. Den Teig in gefettete Muffinförmchen verteilen und ca. 25 Min. bei 175 Grad backen.
Muffins Kräute

https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/parmesan-kraeuter-popovers/

Eingelegte Tomate-Mozzarella

Basilikum ist meist das i-Tüpfelchen auf mediterranen Gerichten und gehört natürlich zu Tomate-Mozzarella. Die eingelegte Version passt wunderbar zu frischem Brot. Nach 2-3 Tagen Ziehen schmecken die Aromen der Kräuter super intensiv!

Zutatenliste:

250 g Kirschtomaten
5 EL Weißweinessig
250 ml Wasser
1 Bund Basilikum
1 Zweig Rosmarin
125 g Mozzarella
1 EL Pfeffer-Körner
250 ml Öl

So wird´s gemacht:
  1. Essig und Wasser aufkochen, Tomaten darin 1 bis 2 Minuten dünsten. Gut abtropfen lassen.
  2. Kräuter waschen und die Blättchen abzupfen. Mozzarella abtropfen lassen.
  3. Mozzarella, Tomaten, Kräuter und Pfeffer in ein Glas geben und mit Öl auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind.
  4. Geschlossen und kühl 2 bis 3 Tage ziehen lassen.
http://www.stuttgartcooking.de/2014/07/cocktail-tomaten-mit-mozzarella-kugeln.html?m=1

http://www.stuttgartcooking.de/2014/07/cocktail-tomaten-mit-mozzarella-kugeln.html?m=1

Merken

Julia

Leave a Comment