Highlights: Kind und Jugend 2018. Unsere Pläne 2019 (Teil 1)

Natürlich haben wir als Rheinländerinnen die Chance genutzt und im September die Kind und Jugend (Köln Messe) besucht. Uns war klar, dass wir nicht alle Stände, Produkte und Newcomer in der kurzen Zeit sehen können und haben uns bewusst ein Zeitlimit gesetzt. Dementsprechend haben wir uns für den Messebesuch bereits im Vorfeld unsere „Must-Seen“ rausgesucht, angesteuert und wurden nicht enttäuscht!

Warum waren wir auf der Kind und Jugend 2018?

Wir haben beide polnische Wurzeln und folgen auf Instagram polnischen Mamis oder Labels. Einen Unterschied merkt man sofort: Polnische Labels haben ein unheimlich tolles Design! Außerdem gibt es Babyartikel, Spielzeug oder eben Mode mit dem gewissen Etwas: zum Beispiel die Outdoorjacke Kids Jacket mit Body-Verschluß im Schritt! (Mehr siehe unten).

Lange haben wir nach vergleichbaren deutschen Produkten gesucht: bunte, tolle Kindermode – made in EU! Nicht nur im Design, sondern auch in der Qualität besonders gut! Letztendlich haben wir doch bei polnischen Labels Kindermode bestellt und nicht nur wir selbst waren begeistert: Wir wurden häufig von Freundinnen oder auch anderen Mamas auf die tollen Produkte angesprochen.

„Wahnsinn. Aus Polen?“

Die häufige Nachfrage gab uns den Anstoß für unsere Idee: Wir holen tolle, polnische Labels nach Deutschland und zeigen euch einzigartige Kindermode und Babyartikel! Was unser genauer Plan hierzu ist, werden wir noch im Detail erzählen und euch gern auf die „Reise“ mitnehmen!

Die Kind und Jugend 2018 haben wir somit genutzt, um uns mit den polnischen Unternehmen auszutauschen. Es war so inspirierend und nett! Tolle, offene Menschen, Produkte mit echten Marktvorteilen und Start Ups mit neuen Ideen konnten wir für euch auskundschaften! Hier ein paar Beispiele:

  1. Zuckersüße Babyartikel: Uns haben ganz besonders die neuen Baby-Nestchen gefallen. Als wir unsere zweiten Kinder bekommen haben, stellten wir schnell fest, das Baby Nr. 2 überall mitgeschleppt wird. Ob im Kinderzimmer, bei der Großmutter zu Besuch oder im Garten: Unser zweites Baby braucht ein „Nestchen“, indem es sicher und bequem schlafen und liegen kann. Somit haben wir uns dieses noch mit viel Aufwand selbst genäht und tatsächlich gern und viel genutzt. Dann kam der Trend und die Baby-Nestchen konnte man plötzlich in vielen Shops kaufen. Das neue, flexible Baby-Nestchen auf der Kind und Jugend 2018 hat es uns besonders angetan: Durch viele Befestigungs-Bändchen kann man es als Nest, aber auch als Bettschlange oder Rausfallschutz nutzen. Im geflochtenen Design sieht es zudem super hübsch aus.
  2. Coole Mama-Mode: Oft werden Stilloberteile über der Brust geöffnet und – wortwörtlich – die Brust liegt frei und ist sichtbar. Eine Supermom aus Polen hat eine Lösung geschaffen, die dich unauffällig dein Kind “seitlich” stillen lässt. Natürlich muss sich niemand beim Stillen verstecken, aber die clevere Still-Mode lässt dich in jeder Lebenslage stillen, ohne dass dein halber Oberkörper frei liegt. Und die Shirts und Kleider sehen schon in der Schwangerschaft wunderschön aus und lassen viel Platz für das Baby. Wir finden es einfach nur sensationell!
  3. Karolina hat mit Ihrer Softshell-Jacke Kids Jacket den Innovation Award in der Kategorie „World of Kids Textiles“ gewonnen. Wow! Wir standen schon seit Anfang des Jahres mit ihr in Kontakt, weil uns ihre Idee so begeistert hat: Eine Outdoor-Jacke für die Kleinsten mit cleverem Patent. Die Jacke wird im Schritt wie ein Body zugeknöpft, sodass sie beim Spielen nichts verrutscht. Karolina ist eine tolle Person, unheimlich nett und offen. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Zusammenarbeit.

Wir können nicht aufzählen, wie viele tolle Ideen wir auf der Kind und Jugend 2018 angetroffen haben. Unsere Pläne für 2019 lassen wir ganz langsam angehen – Work-Life-Balance und so – sodass wir uns genügend Zeit nehmen, aus den vielen, tollen Produkte die Besten für euch rauszusuchen!

Wir hoffen ihr seit gespannt auf unsere Ideen für nächstes Jahr und setzen auf eure Unterstützung! Wart ihr vielleicht auch auf der Kind und Jugend 2018 und habt tolle Entdeckungen gemacht?

Schreibt uns gerne, wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar